Hackfleischbällchen

Mit Kräuterfrischkäsefüllung in Pfifferlingrahm

Servieren Sie dieses herrliche Pilzgericht mit Butterreis oder Bandnudeln!

Die Zutaten:

  • 600 g gemischtes Hackfleisch
  • 1 Zwiebel
  • 2 Eier
  • 5 EL Semmelbrösel
  • Salz
  • Pfeffer
  • 250 g Becher Kräuterfrischkäse
  • 3 EL Öl

Zubereitung

Für die Hackfleischbällchen die Zwiebel schälen, fein würfeln und mit dem Hack in eine Schüssel geben. Die Eier und die Semmelbrösel hinzufügen und das Ganze gut vermengen und mit Salz und Pfeffer würzen. Aus der Hackmasse 20 Bällchen rollen, jeweils 1 TL Kräuterfrischkäse hineingaben und mit der Hackmasse umschließen. Das Öl in einer Pfanne erhitzen, die Bällchen rundherum gut anbraten und bei schwacher Hitze 7 bis 8 Minuten unter ständigem Wenden fertig braten. Die Bällchen aus der Pfanne nehmen und im Backofen bei ca. 80 °C warmstellen.

Butterschmalz in die Pfanne geben und die feingewürfelte Zwiebel anschwitzen. Die Pfifferlinge dazugeben und unter ständigem Rühren 5 Minuten braten. Mit der Sahne ablöschen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und die Sahne einköcheln lassen, bis die Sauce sähmig wird. Rahmpfifferlinge auf einem Teller mit den Hackfleischbällchen anrichten.

Mahlzeit!